Kompetenz in Nagelbindertechnik

& Fassadenbau

Entwurf und Planung


Bauteile mit Nagelplatten werden für unterschiedlichste Bauaufgaben eingesetzt - ob Neubau oder Sanierung, Einfamilienhaus oder Großraumhalle, NP-Kontruktionen sind kostengünstig und schnell aufgebaut.

Die großen Spannweiten der Nagelplattenkonstruktionen ­– ohne behindernde Zwischenstützen – bieten Architekten und Bauherren bei der Grundrissgestaltung Freiheit in Planung und Nutzung. Jederzeit sind innerhalb des Binderrasters Veränderungen der Innenwände und Anpasssung der Raum programme möglich. Die Binder können sichtbar bleiben oder durch Abhängen von Zwischendecken verkleidet werden.



Technische Installationen finden ausreichend Platz zwischen den Stäben der Fachwerkbinder. Wärmedämmungen werden, abhängig von der Konstruktion, zwischen den Bindergurten oder den Obergurten der Dachträger eingebaut.



Nagelplattenbinder gehören, besonders bei komplizierten Formen, zu den wirtschaftlichsten Holzkonstruktionen. 

In Zusammenarbeit mit den Architekten entwickeln unsere Ingenieure rationelle, individuell angepasste Lösungen

 für jedes Bauvorhaben – unterstützt von CAD-Planungsprogrammen und vollautomatischen CNC-Fertigungsanlagen.

 Zu unserem Leistungsumfang gehören alle statischen Nachweise für das Tragwerk, für Verankerung und Aussteifung.

Die Bauweise mit Nagelplattenkonstruktionen, bestehend aus Fichte/Tanne-Vollholz, ist geregelt in DIN 1052; die von 

uns benutzten Nagelplattentypen sind bauaufsichtlich zugelassen vom Deutschen Institut für Bautechnik, Berlin.

Nagelplattenkonstruktionen können kombiniert werden mit Bauteilen aus anderen Baumaterialien, wie Stahl oder Stahlbetonstützen

.                                                                                                                                                                                                                         






Einkaufszentrum


Draufsicht


3D-Ansicht


Walmdach


Draufsicht


3D-Ansicht